21. Dezember 2017

Ein Weihnachtsgeschenk der besonderen Art ...

Alsooo, eigentlich gibts ja bei uns keine Geschenke mehr zu Weihnachten. Aber in diesem Jahr mache ich mal eine Ausnahme. Denn ich schenke mir einfach mal ein eigenes Lädchen. Davon träume ich doch schon seit Jahren.

Und das kam so: Weil 2017 eh‘ voller Veränderungen und Überraschungen ist, stehe ich – mitten im Umzugsstress – plötzlich vor einem kleinen Lädchen wo wohl gerade erst der Zettel "zu vermieten" reingehängt wurde.
Auf Naseplattdrücken und Auskundschaften der Umgebung ist für mich alles klar – und eine Woche später der Mietvertrag unterschrieben. Mir ist zwar der A…. auf Grundeis gegangen aber mein Bauchgefühl sagt mir: Alles ist gut :-).

Das alles ist jetzt schon ein paar Wochen her und zeitweise komme ich mir vor wie auf der Achterbahn weil – wie soll es anders sein – nicht alles nach meinem Kopf geht. Dazu demnächst dann mehr.  Derweil freu‘ ich mich wie Bolle - und euch, euch wünsch‘ ich einen schönen Abend.


Herzlichst,
Catherin




Kommentare:

Ein Dekoherzal in den Bergen hat gesagt…

OHHHHHHH des gfreit mi für die
i kann da des so nachfühlen...
mei FREINDIN hat ah vor acht JAHREN eins aufgemacht
und i hab sie von ANFANG an begleitet,..freu,,,,freu

wünsch da no feine WEIHNACHTEN
bis bald de BIRGIT

Heike brocante-charmante hat gesagt…

Das ist ein wirklich soo besonderes Geschenk, liebe Catherin
und ich freue mich von Herzen für Dich. Ein wunderschönes Weihnachtfest und nur das Beste für 2018 wünsche ich Dir.
Liebste Grüße, Heike.

Kommentar veröffentlichen